Montag, 5. September 2011

Kurzrezension: "Vampire Academy 02 - Blaues Blut"

  • Autorin: Richelle Mead

  • Titel: Vampire Academy 02 - Blaues Blut

  • Originaltitel: Frostbite

  • Broschiert: 298 Seiten 

  • Verlag: Lyx (15. Juni 2009) 

  • ISBN-10: 3802582020 

  • ISBN-13: 978-3802582028 

  • Teil einer Reihe? Teil 2 von 6


  • Achtung: Dies ist der zweite Teil einer Reihe, deshalb können Spoiler für den ersten Teil nicht verhindert werden!

    Um was geht's? Rose Hathaways Liebesleben steht völlig Kopf. Während ihr bester Freund Mason hoffnungslos in sie verliebt ist, wirft ihr hinreißend gut aussehender Nachhilfelehrer Dimitri offenbar ein Auge auf eine andere Frau. Da versetzt ein Großangriff der Strigoi die Akademie der Vampire in höchste Alarmbereitschaft, und es wimmelt an der Schule nur so von Wächtern, darunter auch die legendäre Janine Hathaway ... Roses Mutter! Um dem Gefühlchaos die Krone aufzusetzen, muss sich Rose mit Christian, dem Ex-Freund ihrer Freundin Lissa, verbünden, um die Akademie vor drohendem Unheil zu bewahren ... (via amazon)

    Meine Meinung:
    Der zweite Teil der Vampire-Acdemy Reihe fängt dort an, wo der erste aufgehört hat. Es macht nichts, wenn man zwischen den zwei Bänden eine Pause eingelegt hat, denn im Prolog wird nochmal alles erklärt, was im ersten Teil von Bedeutung war.
    Spannung steht hier ganz weit vorne. Ich habe das Buch einfach nicht aus der Hand legen können, es fesselt den Leser, indem die Handlung niemals langweilig wird. Action gibt es viel, alles passiert Schlag auf Schlag, dem Leser wird gar keine Verschnaufpause gegönnt. Und das ist auch gut so!
    Die Charaktere sind, wie schon im ersten Teil, ein Highlight, sie entwickeln sich weiter, hassen und lieben sich und lassen dem Leser mit ihren spritzigen Dialogen schmunzeln.
    Rose ist schlagfertig wie im ersten Teil, mutig und einfach cool. Ich liebe es, die Geschichte aus ihrer Sicht zu lesen. Auch ihre "Beziehung" zu Dimitri (die in diesem Teil ein wenig zu kurz kam) hat der Geschichte den nötigen Feinschliff verliehen. Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass die beiden zueinander finden werden und wenn das dann der Fall war, hat die Luft zwischen ihnen geknistert, was das Zeug hält. Einfach nur super!
    Das Ende endete in einem großen Showdown mit einer dramatischen Wendung, die mich die Luft anhalten lies. Das war vielleicht ein Schock!
    Die vielen Handlungsstränge, wie z.B. die Beziehung zwischen Rose und ihrer Mutter Janine, ließen nie Langweile aufkommen und dann, plötzlich, war das Buch auch schon vorbei.
    Gut, dass der dritte Teil schon bereit liegt und möglichst bald gelesen wird. ;)

    Ein super Buch, das zu einer tollen Reihe über Vampire, über Liebe und über Freundschaft gehört. "Vampire Academy 2" unterhält, fesselt und bringt den Leser auch mal zum Lachen. So muss ein gelungenes Buch sein! 4,5 Sterne (von 5).

    Kommentare:

    1. Das Buch lese ich gerade auch :) Ich bin aber leider nicht sooo begeistert davon. VA scheint echt nicht so meine Reihe zu sein ^^

      AntwortenLöschen
    2. Hach, ich liebe diese Buchreihe - v.a. wird sie von Buch zu Buch besser ... schöne Rezi! Und auch ein schöner Blog - ich werd mal "folgen" ;)

      LG
      Monika

      AntwortenLöschen
    3. Dann warte erst einmal die nächsten Bände ab, bin gespannt, wie du auf die reagierst :-)

      AntwortenLöschen
    4. Buh!

      Lust, an der Lyx-Challenge teilzunehmen?
      Sehe nur, dass du auch öfter Bücher aus dem Verlag liest, würde sich doch anbieten! :)

      Liebe Grüße,
      Nazurka

      AntwortenLöschen
    5. @Damaris: Freut mich! :)

      @katrin.books: Tatsächlich? Naja, wäre ja auch schlimm, wenn es NUR positive Meinungen geben würde. ;)

      @Monika: Danke sehr :) Ja, die Reihe ist wirklich super, hätte ich am Anfang gar nicht gedacht. :D

      @Lena: Ich bin genauso gespannt. ;)

      @Nazurka: Ehrlich gesagt habe ich in meinem ganzen Leben erst ein Buch aus dem LYX-Verlag gelesen - "Chicagoland Vampires 01" :D Die ersten drei Teile der VA Reihe habe ich als Weltbild-Ausgabe. Ich denke nicht, dass ich es schaffe 15 Bücher aus dem LYX-Verlag zu lesen, aber trotzdem danke für das Angebot! :)

      Liebe Grüße an euch alle!

      AntwortenLöschen